Gemeinde Außervillgraten / Osttirol / Bezirk Lienz - www.ausservillgraten.gv.at

2. Menüebene

Für die Jugend

Was bietet Außervillgraten seinen Jugendlichen? Alles wissenswerte zu diesem Thema findet ihr hier.

Die nächsten 3 Veranstaltungen der Gemeinde Außervillgraten

Alle Veranstaltungen anzeigen ...

Herz Ass 2013

BergsteigerdörferAußervillgraten: Genau du!
logo_audit
Briefkopf_BBD_AV_Original

Livebild

Live-Bild Gemeinde Außervillgraten

provided by Computertechnik Schneider, Sillian

Informationen aus der Gemeinde

Diensthabende Notärzte - Internetlink

Seit kurzem ist der in unserer Gemeinde diensthabende Notarzt auch stündlich aktualisiert im Internet abrufbar: www.notarztverband.at

Notarztdienstpläne:  
- August 2016
- September 2016

   

Die neuesten Meldungen ...

... Informationen, Kundmachungen, Mitteilungen, Einladungen uvm. findet man neben der Startseite unserer Homepage auch unter dem Link AKTUELLES bzw. dem Link AMTSTAFEL.
   

Ausschreibung Schneeräumung Winter 2016/2017

Ausschreibung des Winterdienstes im Dauersiedlungsbereich in

der Gemeinde Außervillgraten für den Winter 2016/2017

Die Gemeinde Außervillgraten schreibt hiermit die Durchführung des Winterdienstes für oben angeführten Zeitraum für den Dauersiedlungsbereich des Gemeindegebietes aus und ladet zur Offertstellung ein.

Die Angebote müssen enthalten:

  1. Beabsichtigter Einsatzbereich der Geräte mit genauen Ortsangaben
  2. Bezeichnung der Arbeitsgeräte – Typ und Leistung – mit Angabe eventueller Zusatzgeräte
  3. Arbeitspreis pro Stunde inkl. MWSt.

Personen, die die Schneeräumung im Gemeindegebiet durchführen möchten, mögen sich bitte melden und ein entsprechenden Angebot abgeben.

Die Angebote sind bis spätestens Freitag, 09. September 2016 schriftlich beim Gemeindeamt Außervillgraten einzubringen. Die Vergabe des Winterdienstes behält sich der Gemeinderat vor.

   

Priesterjubiläum Pater Leonhard M. Lanser

Am 15.08.2016 feierte die Pfarrgemeinde mit dem Jubilar Pater Leonhard M. Lanser sein 40-jähriges Priesterjubiläum. Die Musikkapelle, Schützen und die Fahnenabordnungen der Bergwacht und Feuerwehr begleitete den Jubilar zusammen mit seinen Verwandten und Freunden vom Dorfplatz zur Pfarrkirche. Im Anschluss der heiligen Sakramentsprozession wurde Pater Leonhard M. Lanser vom Bürgermeister Mag. Josef Josef Mair und Obmann des Pfarrgemeinderates Anton Fürhapter für sein Tun und Wirken geehrt. Die Schützenkompanie gab zur Feier des Tages eine Ehrensalve ab und die Musikkapelle spielte noch ein paar Musiksstücke. Die Feierlichkeiten klangen am neugestalteten Kirchplatz bei einer Agape aus.

Am Vorabend wurde zu seinen Ehren die Häuser beleuchtet und Bergfeuer entzündet.

 

   

Firstfeier Krafthaus

Am 05.08.2016 lud die Gemeinde Außervillgraten die Vertreter der ausführenden Firmen, Planungsfirma, Gemeineräte sowie die Arbeiter der verschiedenen Arbeitspartien zur Firstfeier ein. Trotz strömenden Regens ließ es sich die Baufirma nicht nehmen den Firstspruch vorzutragen. Die Dankensworte des Bürgermeisters, Josef Mietschnig (Bodner Bau) und DI Alexander Eder (INFRA) richteten sich unter anderem an die Arbeiter der Arbeitspartien. Zum Dank für eine gute Zusammenarbeit aller Beteiligten wurde die Feier bei einem Mittagessen im Gasthof Reiterstube abgeschlossen.  

 

   

Direkter Weg zum sicheren Reisepass

Wenn der eigene Reisepass bald abläuft, sollte man rechtzeitig an einen neuen Reisepass denken.

Im kommenden Jahr werden sich viel mehr Österreicherinnen und Österreicher als sonst mit dem Thema Reisepass beschäftigen müssen. Denn 2017 laufen enorme 1,1 Millionen Reisepässe ab. Das sind rund 500.000 Pässe mehr als etwa im Jahr 2014. Rein rechnerisch werden 2017 somit über 40.000 neue Reisepässe mehr pro Monat ausgestellt werden müssen. Besonders stark wird der Andrang rund um Ferienbeginn und auch schon 2016 sein, wissen die Experten der Österreichischen Staatsdruckerei.

pass’n’go – der schnellste Weg zum Reisepass

Als besondere Serviceleistung zeigt die Österreichische Staatsdruckerei auf der extra eingerichteten „pass’n’go-Website“ den schnellsten Weg zum Reisepass. Unter reisepass.oesd.at sind sämtliche Gründe für eine Pass-Verlängerung angeführt und auch aufgelistet welche Unterlagen dafür notwendig sind, damit die Abwicklung möglichst rasch über die Bühne gehen kann. Die Website zeigt auch die örtlich nächstgelegenen Behörden mit Öffnungszeiten an. So kann man sich einfach und zeitsparend fit für den direkten Weg zum neuen Pass machen. „Wir unterstützen Reisepass-Inhaber gezielt dabei, auch im ‚Superpass-Jahr 2017’ gewohnt schnell zum hochsicheren österreichischen Reisepass zu kommen“, sagt Lukas Praml, Geschäftsführer der Staatsdruckerei.

Beitrag zu mehr Sicherheit

Dass es gerade jetzt besonders wichtig ist, einen ablaufenden Reisepass zu erneuern, steht für Experten außer Frage: Angesichts der intensiven Grenzkontrollen führt an gültigen, hochsicheren Identitätsdokumenten kein Weg vorbei. „Mit der rechtzeitigen Bestellung eines neuen Passes leistet man auch einen wichtigen Beitrag für mehr Sicherheit im Land“, so Praml.

Österreichs hochmoderne Reisepässe gehören zu den sichersten der Welt. An Chip mit Fingerprint, Hochsicherheitsfolie mit über 20 Merkmalen, Sicherheits-Wasserzeichen im Papier, mehrfarbigem UV-Sicherheitsdruck, Stichtiefdruck, Hochsicherheitsfaden mit UV-Farben, mittels Laserstrahl konisch durchgebrannter Passnummer und anderen Sicherheitsmerkmalen beißen sich Fälscher die Zähne aus. Zusätzliche Sicherheit liefert die zentrale Herstellung im Inland: Der Österreichische Reisepass „reist“ bei seiner Herstellung nicht umher oder ins Ausland. Die Verarbeitung der persönlichen Daten und der Druck erfolgen in Österreich an einem Standort. Deshalb ist auch noch nie ein Datensatz verloren gegangen.

   

Bundespräsidentenwahl Wiederholung 2. Wahlgang

Am 02.10.2016 findet die Wiederholung des 2. Wahlganges für die Wahl des Bundespräsidenten statt.

Auch für die Wahlwiederholung können wahlberechtigte Frauen und Männer die Wahlkarte beantragen. Die Beantragung kann schrifltich, online oder mündlich, dh pesönlich aber nicht telefonisch, erfolgen.

Kundmachungen/Informationen:

   

Tiroler Schultaschen- und Schulsachensammlung 2016

In Zusammenarbeit mit dem Land Tirol, den Tiroler Sozialen Diensten, dem Landesfeuerwehrverband, ÖJRK und der Caritas, sowie einigen Sponsoren, die  Schulutensilien zur Verfügung stellen, wird zum 9. Mal die „Tiroler Schultaschen- und Schulsachensammlung“ durchgeführt, daher bitten wir Euch auch dieses Jahr wieder kräftig mitzuhelfen.

Die Schultaschen kommen Flüchtlingsfamilien in Tirol und bedürftigen Tiroler Familien zu Gute.

Die Schultaschen können bis Ende Juli im Recyclinghof abgegeben werden.

   

Energieeffizienz im Alpenraum

Was denken Sie über Energieeffizienz im Alpenraum?

Von April bis Juli 2016 führt die Agentur für Energie Südtirol - KlimaHaus die Bevölkerungsumfrage Wohnen im Alpenraum durch. Die Umfrage wird im Rahmen des Arge Alp Forschungsprojekts Energieeffizienz und Klimaschutz im Alpenraum realisiert und wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger in Bayern, Graubünden, der Lombardei, Salzburg, St. Gallen, Südtirol, Tessin, Tirol, dem Trentino und Vorarlberg. Die Umfrage ist anonym und dauert nicht länger als fünf Minuten. Ihre Teilnahme bringt uns weiter! Vielen Dank.

Link zur Umfrage in deutscher Sprache: https://de.surveymonkey.com/r/WohnenimAlpenraum

(Wohnen im Alpenraum)

   

Gemeindezeitung Juli 2016

Die neueste Ausgabe der Gemeindezeitung ist erschienen und kann auf der Gemeinde abgeholt bzw. heruntergeladen (ca. 20 MB) werden.

   

HINWEIS: Wasserkraftwerk Winkeltal

Um den Arbeitsablauf bei der Verlegung der Druckrohrleitung zu gewährleisten, sind halbseitige Straßensperren mit einer Ampelanlage sowie teilweise Straßensperren mit Umleitungsmöglichkeiten über den Versellerberg notwendig. Während der Totalsperren sind zusätzlich Befahrungsmöglichkeiten außerhalb der Sperrzeiten möglich. In den Engstellenbereichen wäre die Winkeltalstraße ab 7:00 bis 12.00 Uhr und von 13:00 bis 19:00 Uhr zu sperren. Außerhalb dieser Zeiten kann die Straße befahren werden.

Seitens der Gemeinde wird angeboten, eine Verständigungs-SMS bei Straßensperren zu versenden. Bei Interesse bitte die Handynummer im Gemeindeamt bekanntgeben.

Den voraussichtlichen Bauablauf finden Sie hier.

   
   

Tiroler Kindergeldplus für das Jahr 2016/2017

Alle Eltern mit Hauptwohnsitz in Tirol, deren Kinder zwischen dem 02.09.2012 und dem 01.09.2014  (2- und 3-jährige Kinder) geboren sind und im gemeinsamen Haushalt leben, können von Anfang Juli 2016 bis Ende Juni 2017 ein Ansuchen auf das Tiroler Kindergeld Plus stellen. Die einkommensunabhängige Förderung pro Kind beträgt € 400,00 und wird im Laufe des Kindergartenjahres ausbezahlt. Die Formulare für das Ansuchen liegen im Gemeindeamt auf. Die Online-Antragstellung für Eltern mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Außervillgraten ist hier möglich.

   

Liederhandschriften und Privataufnahmen

Haben Sie Liedtexthefte oder selbst bespielte Kassetten?

Das Tiroler Volksliedarchiv, dessen Eigentümer das Land Tirol ist, sammelt seit über 110 Jahren das Lied- und Musiziergut der Tiroler Bevölkerung, um es für künftige Generationen zu bewahren, aber auch, um es Interessenten zugänglich zu machen.

Besonders wertvoll sind für uns handschriftliche Aufzeichnungen – Liederhefte, -bücher, -zettel; mit und ohen Noten; Kurrent- oder lateinische Schrift – sowie selbst bespielte oder besungene Kassetten. Sie geben nämlich Auskunft darüber, was hierzulande gesungen oder musiziert wurde und wird.

Wir wären sehr dankbar, wenn Sie uns solche Unterlagen im Original oder als Kopie schicken würden!

Kopier- und Versandkosten (auch portofreier Versand ist möglich) werden selbstverständlich ersetzt.

Jeder Einsender erhält außerdem eine CD oder ein Notenheft aus unserem Sortiment als Dankeschön (siehe unter www.volkslied.at/verlag oder auf Wunsch Prospekt per Post)!

Es ist wichtig, dass regionales Kulturgut nicht verloren geht und dabei sind wir auf Ihre freundliche Mithilfe angewiesen!

Sonja Ortner

Tiroler Volksliedarchiv / Tiroler Landesmuseen-Betriebsges.m.b.H.

& Verein Tiroler Volksliedwerk
Feldstraße 11a, 6020 Innsbruck
Tel. 0512 / 59 4 89-125, Fax DW -127
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

   

Austragung Harmonika WM 2017

Der Vorstand des Harmonikaverbandes Österreichs hat in seiner Sitzung vom 07. Februar 2015 die Bewerbung der Gemeinde Außervillgraten, um die Austragung des 10. Internationalen (Harmonika-WM) und 24. Österreichischen Wettbewerbes für Steirische Harmonika im Jahr 2017, angenommen.

Die Harmonika WM findet vom 25. - 28. Mai 2017 statt.entwurf

(Logo von Daniel Trojer)

   

Seite 1 von 2